Schweitenkirchen: Unbekannter Lkw-Fahrer arbeitet A9 auf

Ein mysteriöser Brummifahrer hat die A 9 auf Höhe der Rastanlage Holledau aufgearbeitet. Der Lkw muss gestern früh in Richtung München gegen die Schutzplanke gekommen sein und dort eine ganze Strecke lang entlanggeschrammt sein. Der angerichtete Schaden liegt bei 10.000 Euro. Von dem Verursacher fehlt allerdings jede Spur. Die Polizei sucht nach Zeugen.