© istock_aristotoo

Schweitenkirchen: Rätselhafter Straßenpfosten

Ein Straßenpfosten mit verdrahtetem Innenleben hat in dieser Woche in Pfaffenhofen für Rätselraten gesorgt. Durch Zufall entdeckte die Straßenmeisterei bei Schweitenkirchen einen abgeschnittenen und wieder zusammengesetzten Pfosten. Innendrin befanden sich Batterien, Kabel, Display und ein USB-Stick. Bei näherer Untersuchung fanden die Beamten raus, dass es sich um die Station eines Geocaching-Spiel handelte. Dabei gehen die Spieler mit digitalen Daten auf eine Art Schnitzeljagd. Allerdings ist die Präparierung eines Straßenpfostens nicht erlaubt. Der Verursacher muss mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.