Schweitenkirchen: Festnahmen nach Streit

Nach einem heftigen Streit in einer Unterkunft für Arbeiter in Schweitenkirchen sind am Samstag drei Beteiligte festgenommen worden. Die Polizei musste gleich mehrmals anrücken, nachdem zwei Bewohner auf einen 39-Jährigen losgingen und ihn verletzten. Beamte aus vier Polizeidienststellen konnten die Auseinandersetzung zwischen den Betrunkenen Streithähnen nicht schlichten. Schließlich nahmen sie die drei Hauptverantwortlichen fest, sie mussten die restliche Nacht in der Zelle verbringen. Die Ursache für den Streit waren vermutlich Beziehungs-Streitigkeiten. Auf die Beteiligten kommen jetzt gleich mehrere Anzeigen zu.