Schweitenkirchen: Busfahrer verhindert Autobahnunfall

Nur durch seine Reaktionsschnelligkeit konnte Schlimmeres verhindert werden. Ein niederländischer Berufsfahrer hat einen vollbesetzten Reisebus im letzten Moment auf der A9 vor einem einscherenden Auto abgebremst. Der Pkw-Fahrer zog gestern auf der A9 bei Schweitenkirchen plötzlich von der mittleren auf die rechte Spur. Bei der Vollbremsung stürzte eine 81-jährige im Bus. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Hinweise zum Auto und den Fahrer gibt es nicht.