Schupfnudeln Adria

Schupfnudeln sind so ein typisches Winterfastfood.  Aber es spricht ja nichts dagegen, dem Klassiker eine neue Geschmacksrichtung zu geben. Schupfnudeln Adria ist die südeuropäische Variante.

Wir brauchen: Schupfnudeln, dann Ajvar mild, Sprossen, Schalotten und für den dazugehörigen Dip Knoblauch, Zitrone und Joghurt.

Wir geben gleich Vollgas: Zwiebeln in eine Pfanne mit Öl und die Schupfnudeln dazu, Während die Farbe bekommen, kümmern wir uns um den Dip. Schalotte und Knoblauch kleinhacken und in eine Schüssel mit Joghurt geben, dazu Saft einer Zitrone und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt noch zu den Schupfnudeln die Sprossen und ordentlich Ajvar dazu. Kann man auch mit Cayennepfeffer noch ein bisschen Schärfe geben, wenn einem danach ist. Und das wars: Die Schupfnudeln anrichten und dazu den Dip reichen.

 

Zutaten für drei Personen:
Eine Packung fertige Schupfnudeln
halbes Glas Ajvar
Packung Sprossen
Zwei Schalotten
Knoblauch
halbe Zitrone
Becher Joghurt