© Polizeisirene

Schrobenhausen: Zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Ostersonntag sind zwei Schrobenhausener in Marxheim im Kreis Donau-Ries schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin übersah ein Stoppschild und rammte den Wagen der beiden. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto und krachte gegen eine Hauswand. Die 27-jährige Fahrerin und ihr 32-jähriger Beifahrer aus Schrobenhausen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie kamen mit teils schweren Verletzungen ins Donauwörther Krankenhaus.