Schrobenhausen: Wieder mehr Museumsbesucher

Im vergangenen Jahr sind wieder mehr Besucher in die Schrobenhausener Museen gegangen. Rund 13.000 fanden 2018 den Weg dorthin. Ein Jahr zuvor waren es weit weniger als die Hälfte – somit konnte die Zahl der Besucher verdoppelt werden. In diesem Jahr sollen auch wieder Sonderausstellungen Interessierte in die Museen locken. Den Anfang macht die Sonderausstellung „Die Unschuld der Dinge“ im Pflegschloss – ab dem 10. März präsentieren fünf junge Künstler ihre Werke.