Schrobenhausen: Weniger katholische Gottesdienste

Das Angebot an katholischen Gottesdiensten in Schrobenhausen muss ausgedünnt werden. Ab Mai tritt dazu ein neues Gottesdienstsmodell für die Pfarrgemeinschaft in Kraft. Wegen Pfarrrermangel durch Ruhestand und Krankheit gibt es dann am Sonntag statt sechs nur noch vier Messen, so die Schrobenhausener Zeitung. Der Gottesdienst in Sankt Jakob beginnt außerdem eine Viertel Stunde später um 10 Uhr 15. Auch die Vorabendmessen am Samstag ändern sich und finden in Schrobenhausen und Mühlried künftig nur noch alle zwei Wochen statt.