Schrobenhausen: Wahlplakate abgehängt

In Schrobenhausen macht die Verwaltung kurzen Prozess mit falsch platzierten Wahlplakaten. Liegt eine Gefährdung vor, werden die Schilder sofort enfernt. So geschehen an einem Baumarkt. Laut Schrobenausener Zeitung wäre beinahe ein Radler umgefahren worden, weil einem Autofahrer durch ein Wahlplakat die Sicht versperrt war. Solche Schilder werden laut Verwaltung abgehängt, eingesammelt und im Bauhof gelagert. Auch die Polizei hat angekündigt, gegen verkehrsgefährdende Plakate vorzugehen.