© Rynio Productions - Fotolia.com

Schrobenhausen: Waffenhändler vor Gericht

Er soll über das Internet Waffen gekauft haben, der Deal sollte auf einem Supermarktparkplatz in Schrobenhausen über die Bühne gehen. Doch die Ermittler waren schneller und haben eine 24-jährigen aus dem Raum Schrobenhausen festgenommen. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft, schon bald muss er sich vor Gericht für die Vorwürfe verantworten. Im April soll der Prozess am Ingolstädter Landgericht losgehen. Neben dem missglückten Waffendeal muss sich der 24-Jährige auch wegen Drogenanbau verantworten. Die Polizei hatte bei einer Durchsuchung eine größere Hanfplantage gefunden.