Schrobenhausen: Viel Geld fürs Krankenhaus

Das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen kommt langsam in die Jahre. Deshalb stehen dringende Sanierungsarbeiten an und die sollen in den kommenden Jahren über die Bühne gehen. Neben einer neuen Patientenaufnahme werden auch der Brandschutz und die Stromversorgung auf den neusten Stand gebracht. Mehrere Millionen Euro sind dafür vorgesehen, rund 750.000 Euro davon hat der Kreistag bereits zugesagt. Auch das Kreisaltenheim Steingriff wird erneuert. Nach dem Umbau gibt es dort dann insgesamt 28 Pflegebetten – neun mehr als bisher.