Schrobenhausen: Verfolgungsjagd nach Unfall

Eine fast schon filmreife Verfolgungsjagd hat es am Abend in Waidhofen gegeben. Ein Peugeot mit bulgarischem Kennzeichen kam in der Raiffeisenstraße von der Straße ab, beschädigte drei Verkehrszeichen und prallte in einen geparkten Seat. Der 46jährige Besitzer des geparkten Wagens sprach den Unfallverursacher an. Der reagierte aggressiv und flüchtete mit seinem Wagen. Der 46jährige zusammen mit seinem Sohn die Verfolgung auf bis der Unfallflüchtige sein Auto schadensbedingt abstellen musste. Der Mann flüchtete zu Fuß weiter und die Verfolger verloren ihn aus den Augen. Auch eine Fahndung durch mehrere Streifenwagen aus Schrobenhausen und Pfaffenhofen verlief ergebnislos. Der flüchtige Fahrer ist etwas 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1 Meter 75 groß. Er sprach sehr gut Deutsch, aber mit ausländischem Akzent, außerdem trug er eine kurze Hose, ein schwarzes Kapuzen-Shirt und Schlappen.