Schrobenhausen: Überführung an der B300

Schrobenhausens Bürgermeister Karlheinz Stephan möchte nicht mehr länger waren. Er hat jetzt zur Entschärfung der gefährlichen Kreuzung an der B300 bei Mühlried die Initiative ergriffen. In einem Schreiben an das Staatliche Bauamt Ingolstadt fordert er so schnell wie möglich eine Lösung für den Unfallschwerpunkt. Aufhänger ist der jüngste tödliche Unfall dort. Vor zwei Wochen übersah ein Autofahrer einen Lastwagen und kam ums Leben. Bürgermeister Stephan schlägt laut Schrobenhausener Zeitung eine Überführung vor. Ob es so schnell geht, wie gewünscht, steht allerdings noch in den Sternen.