Schrobenhausen: Toter auf Parkplatz

Einen leblosen Mann in einem Auto hat am Samstag Früh ein Passant auf einem Parkplatz am Schrobenhausener Bahnhof entdeckt. Der Mann in dem Kleinbus schien zunächst zu schlafen. Als er nach vielen Stunden aber noch immer regungslos war, kam die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass der 65-Jährige offensichtlich im Auto sitzend gestorben ist. Ein Fremdverschulden schließen die Ermittler aus, der Mann starb wohl eines natürlichen Todes. Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.