Schrobenhausen: Streichkonzert bei den Finanzen

Wo kann noch gespart werden. Mit dieser schwierigen Frage beschäftigen sich zur Zeit die Schrobenhausener Stadträte. Zum Auftakt der Haushaltsdebatte stand beim gestrigen Finanzausschuss der rote Stift im Mittelpunkt. Projekte mit einem Volumen von rund zweieinhalb Millionen Euro wurden gestrichen. Demnächst geht es unter anderem auch um die anstehende Rathaussanierung in Schrobenhausen. Mitte Februar steht die nächste Runde zum Schrobenhausener Haushalt an.