Schrobenhausen: Storchenpaar vereint

Noch sind die Nächte bei uns frostig und auch tagsüber bleiben die Temperaturen im einstelligen Bereich. Die Störche in Schrobenhausen stört das allerdings wenig. Der Storchenmann flog nach Beobachtungen gar nicht erst in Richtung Süden, sondern überwinterte in Bayern. Seine Partnerin ist jetzt in den gemeinsamen Horst nach Schrobenhausen zurückgekehrt. Das Paar ist jetzt also wieder vereint und kann sich um Nachwuchs kümmern. Damit hatten die Störche in den vergangenen Jahren allerdings wenig Glück. Seit drei Jahren gab es in Schrobenhausen keinen Stochennachwuchs mehr.