Schrobenhausen: Stattfest statt Schrannenfest

Das traditionelle Schrobenhausener Schrannenfest fällt in diesem Jahr der Innenstadtsanierung zum Opfer. Zum Ausgleich gibt es am 22. Juni eine kleinere Variante, das Stattfest. Auf drei Bühnen werden Bands auftreten, auch die Schrobenhausener Vereine präsentieren sich.Das Stattfest dauert von 16 Uhr bis Mitternacht. Bereits einen Tag zuvor gibt es eine Eröffnungskonzert im Innenhof des Pflegschlosses.