Schrobenhausen: Stadtwerke sorgen für Sozialwohnungen

Die Schrobenhausener Stadtwerke gehen unter die Bauherren. Zum Ende des Jahres ist Baubeginn für den ersten Block mit insgesamt neun Sozialwohnungen vorgesehen. Weitere zwei Häuser sind in Planung. Die Wohnungen entstehen an der Bürgermeister-Götz-Straße, ganz in der Nähe der Container für Asylbewerber, so die Schrobenhausener Zeitung. Zur Zeit basteln die Stadtwerke am Genehmigungsplan, dann geht es an den Antrag für Zuschüsse von der Regierung von Oberbayern. Die drei Häuser mit Sozialwohnungen sind aber erst der Anfang. In den kommenden fünf Jahren sollen in Schrobenhausen weitere 50 Wohnungen der Stadtwerke entstehen.