Schrobenhausen: Stadtwall gesperrt

Der Schrobenhausener Stadtwall ist ab sofort gesperrt. Bürgermeister Stephan hat angeordnet alle Zugänge dichtzumachen, weil am Sonntag völlig unvermittelt eine riesige Eiche umgestürzt war. Viel zu groß sei jetzt das Risiko, dass weitere Bäume umkippen. Gutachter sollen jetzt klären, warum die große Eiche umgestürzt ist und ob die Gefahr auch bei anderen Bäumen besteht, so die Schrobenhausener Zeitung. Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf das Schrannenfest. Das Mittelalterlager wird nämlich nicht in der geplanten Form stattfinden können. Die finalen Abstimmungen mit dem Ausrichter des Schrannenfestes stehen noch aus.