Schrobenhausen: Stadtrat stimmt für Sicherheitswacht

Schrobenhausen noch sicherer machen. Dieses Ziel soll mit Hilfe einer Sicherheitswacht erreicht werden. Der Stadtrat hat für ein solches Projekt gestimmt.
Dabei gehen ehrenamtliche und geschulte Freiwillige in bestimmten Gebieten auf Streife. Mögliche Einsatzorte wären die Schulen an der Georg-Leinfelder-Straße, in der Nähe von Asylbewerberunterkünften, am Busbahnhof oder am Stadtwall. Am Schrannen- oder Volksfest könnten sie ebenfalls eingesetzt werden.
Sie tragen bis auf ein Pfefferspray allerdings keine Waffen.