Schrobenhausen: Spielplätze aufhübschen

Die Stadt Schrobenhausen hat es sich bereits seit längerm auf die Fahne geschrieben und möchte die Spielplätze aufhübschen. Das ist gar nicht so einfach, der Denkmalschutz machte dem Spielplatzkonzept teils einen Strich durch die Rechnung. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf für den Spielplatz in Drei Linden. Der ist zuletzt vor 15 Jahren saniert worden und soll demnächst zum regelrechten Paradies für Kinder werden. Die Anlage aus dem Jahr 1961 ist einer der ältesten Spielplätze in der Lenbachstadt. Angebote für die Sanierung gibt es bereits, nächste Woche diskutiert der Schrobenhausener Bauauschuss darüber.