Schrobenhausen: Schlechte Kartoffelernte befürchtet

Die Trockenheit in diesem Jahr macht auch den Kartoffelbauern bei uns einen Strich durch die Rechnung. Bei Südstärke in Schrobenhausen rechnet man mit 164.000 Tonnen Kartoffeln in den nächsten Monaten. Das wäre ein Minusrekord. Normalerweise werden hier über 250.000 Tonnen angeliefert. Seit vergangener Woche werden die ersten Kartoffeln verarbeitet.