Schrobenhausen: Rathaussanierung komplett neu

Eigentlich ist alles in trockenen Tüchern gewesen. Das Schrobenhausener Rathaus wird saniert, zumindest teilweise. Den Plänen machte wie berichtet das Amt für Denkmalschutz einen Strich durch die Rechnung. Das Gebäude aus den 60er Jahren landete auf der Denkmalliste. Damit heisst es jetzt für die Verantwortlichen, die ursprünglichen Pläne komplett zu überdenken. Zunächst gilt es zu klären, was angegangen werden darf und was nicht. Außerdem braucht die Stadt Schrobenhausen einen Architekten, der sich mit dem Denkmalschutz auskennt. Seit gut acht Jahren bereitet das Rathaus in der Lenbachstadt den Verantwortlichen Kopfschmerzen. Neben einem Problem mit dem Brandschutz sollen auch belastende Dämpfe die Mitarbeiter beeinträchtigen.