Schrobenhausen: Raser mit 170 km/h erwischt

Bei Radarkontrollen auf der Straße zwischen Brunnen und Pobenhausen hat die Polizei heute Vormittag einige Autofahrer wegen zu hohen Geschwindigkeiten verwarnt. Im Laufe der 45 Minuten dauernden Aktion, war ein 21jähriger aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen der Spitzenreiter. Der Audi-Fahrer war mit 170 km/h unterwegs. Ihn erwarten jetzt ein zweimonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 880 Euro und zwei Punkte in Flensburg.