Schrobenhausen: Radschrauben gelockert

Gerade noch rechtzeitig hat am Montag Abend ein Schrobenhausener Veränderungen an seinem Auto bemerkt. Der 27-Jährige war gegen 19 Uhr 30 auf der B300 Richtung Ingolstadt unterwegs, als er feststellte, dass sein Wagen unruhig läuft. Er hielt an und sah, dass alle 20 Radschrauben gelockert worden waren. Der VW Sharan war zuvor den ganzen Nachmittag auf einem Parkplatz an der Prälat-Alberstötter-Straße abgestellt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen und ermittelt gegen Unbekannt wegen des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.