Schrobenhausen: Paar nach entsorgtem Öl sauber

Vor drei Wochen hatte ein Umweltsünder in Schrobenhausen für Kopfschütteln gesorgt. Der Mann kippte in der Nähe seines Grundstücks einfach rund 50 Liter Altöl in die Paar. Das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt gibt jetzt Entwarnung. Der Fluss ist soweit sauber und es ist wohl auch nicht mit Spätfolgen zu rechnen, schreibt die Schrobenhausener Zeitung. Das Öl trieb nur kurze Zeit auf der Paar und wurde sofort abgesaugt. Möglicherweise befinden sich noch Reste am Ufer, die hat aber vermutlich der Regen bereits weggewaschen.