Schrobenhausen: Ortsumgehung im Süden

Werden jetzt Nägel mit Köpfen gemacht? Derzeit werden auf Landkreisebene Vorgespräche über die geplante Südumgehung Schrobenhausen geführt. Die Trasse soll vom Norden der Stadt westlich an der Stadt vorbei zur B 300 führen. Die Kosten sind mit rund 17 Millionen Euro veranschlagt. Davon soll das Meiste die Stadt übernehmen, der Landkreis will sich mit drei Millionen beteiligen. Ende Juni will die Stadt über die Pläne abstimmen, Anfang Juli soll der Kreistag die Pläne absegnen.