Schrobenhausen: Neuer Standort für Flüchtlinge beschlossen

In Schrobenhausen wird es bald eine neue Flüchtlingsunterkunft geben. Die alte Grundschule an der Georg-Leinfelderstraße soll bis Dezember umgebaut werden. Mit dem Landratsamt ist abgesprochen, dass dann die derzeitigen 50 Bewohner aus der Stadthalle umziehen. Die Stadthalle wiederum soll für die bevorstehende Faschingssaison hergerichtet werden.