© Polizeisirene

Schrobenhausen: Mit über 2,5 Promille auf dem Rad

Nicht schlecht gestaunt haben die Polizisten am Wochenende in Schrobenhausen. Sie mussten sich am Samstag Nachmittag um einen gestürzten Radler in der Regensburger Straße kümmern. Der Grund für den Sturz war schnell gefunden: Der 61-jährige aus Halle hatte über zweieinhalb Promille Alkohol im Blut. Verletzt wurde er zum Glück nicht. Nach Hause in seine Pension fand er aber auch nicht mehr, deshalb brachten ihn die Beamten sicher dorthin. Um eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr kommt er nicht herum.