Schrobenhausen: Milliardenauftrag für MBDA

Für das Schrobenhausener Rüstungsunternehmen MBDA winkt ein fetter Auftrag: Die Bundeswehr möchte mehrere Milliarden Euro in ein neues Luftabwehr-System stecken. Laut dpa soll sie sich für das Medium Extended Air Defense System entschieden haben, es wurde von dem Schrobenhausener Unternehmen mitentwickelt. Der Waffenhersteller muss der Bundeswehr nun bis Mitte 2016 ein passendes Angebot machen. Es geht um den Kauf von bis zu 10 Luftabwehr-Systemen – mit ihnen sollen Angriffe mit Flugzeugen und Raketen abgewehrt werden.