Schrobenhausen: Mehr Sicherheit am Kreisel

Immer wieder passieren am Kreisel in der Pöttmeser Straße in Schrobenhausen Unfälle – auch mit Radfahrern. Die müssen nämlich kurz vor dem Kreisverkehr vom sicheren Fuß- und Radweg auf die Straße ausweichen. Das soll sich ändern, denn der Kreisel wird saniert. Im gleichen Zug werden dann auch die Radwege sicherer gemacht. Das beschloss der Bauaauschuss von Schrobenhausen. Rund 100.000 Euro investiert die Stadt in das Projekt. Allerdings haben die Stadtväter auch Zuschüsse in Aussicht.