Schrobenhausen: Langfristig gedacht

Zu kurzfristig zu denken, das kann man den Schrobenhausener Politikern wirklich nicht vorwerfen. Der Stadtrat hat gestern entschieden, den Abriss der Grundschule Mühlried nicht gleich nach dem Umzug in den Neubau voranzutreiben. Das alte Gebäude soll vorsorglich noch stehen gelassen werden, um es gegebenfalls als Flüchtlingsunterkunft zu nutzen. Falls also außerplanmäßig Asylbewerber kommen, gibt es gleich möglichen Wohnraum.