Schrobenhausen: Kleiner Rempler? Sicher nicht!

Als kleinen Parkrempler kann man diesen Fall aus Schrobenhausen sicher nicht bezeichnen. Dort war eine Frau über Mittag kurz im Supermarkt einkaufen. Als sie zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie einen massiven Schaden an der Seite fest. Ein anderes Auto muss an dem Fahrzeug entlang gestreift sein. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf 25.000 Euro, vom Verursacher fehlt bislang jede Spur.