Schrobenhausen: Kinder überzeugen Bürgermeister

Schrobenhausens Bürgermeister Karl-Heinz Stephan kann Kindern einfach nichts abschlagen: Bei einer Bürgerversammlung in Edelshausen hat er laut einem Bericht der Schrobenhausener Zeitung spontan zwei 13-Jährigen versprochen, den Spielplatz in der Rosenstraße herzurichten und von Bienen zu befreien.
Die beiden hatten ihm einen Brief vorgelesen: Darin sprachen sie von Bienen, die den Spielplatz unbespielbar machen.c Außerdem wären die Spielgeräte veraltet und eine Wippe würde fehlen. Für die Wippe hatten sie sogar Argumente parat: Sie würde das Zusammengehörigkeitsgefühl der spielenden Kinder stärken.
Schrobenhausens Bürgermeister war von dem Vortrag der Kinder sichtlich gerührt und gab ihrem Antrag völlig unbürokratisch statt.