Schrobenhausen: Katze bleibt im Fenster stecken

Eine Katze steckt in einem gekippten Fenster fest: Dieses Bild zeigte sich am Wochenende der Polizei in Schrobenhausen. Sie war zu einem Mehrfamilienhaus gerufen worden. Dort versuchte eine Katze über ein gekipptes Fenster ins Freie zu gelangen und war stecken geblieben. Lautes Miauen hatte die Nachbarn hellhörig gemacht. Der Besitzer selbst war im Ausland unterwegs. Sein Bruder sollte in dieser Zeit die Katze versorgen, er befand sich aber wohl mittlerweile ebenfalls im Ausland. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstür. Dort stellte sie fest, dass die Katze kaum etwas zu essen und trinken hatte. Erschöpft und ausgehungert wurde sie ins Tierheim gebracht.