Schrobenhausen: Katastrophenkindergarten

Die Zustände im Maria-Ward-Kindergarten in Schrobenhausen scheinen katastrophal zu sein. Das ist in der Stadtratssitzung deutlich geworden. Im Foyer des Kindergartens tropft laut Bericht des Familienreferenten Wasser von der Decke. Auch die Überdachung am Ausgang zum Garten soll undicht sein. Die Wasserrohre sind bei der winterlichen Kälte gefroren. Die Liste der Mängel ist wohl noch größer. Schrobenhausens Bürgermeister Karlheinz Stephan hat versprochen etwas dagegen zu unternehmen.