Schrobenhausen: Kampf um den Skaterplatz

Der Skaterplatz in Schrobenhausen lockt immer mehr zwielichtige Gestalten an: Immer öfters hängen dort junge Menschen ab, die Alkohol trinken oder Drogen nehmen. Auch Sachbeschädigung ist keine Seltenheit. Der Jugendstadtrat will sich das nicht länger gefallen lassen. Die Aktiven fordern eine Lösung des Problems. Ihr Vorschlag: Eine Überwachungskamera könnte Abhilfe schaffen. Demnächst soll ein Treffen zwischen Bürgermeister, Polizei und dem Datenschutzbeauftragten der Stadt stattfinden.