Schrobenhausen: Innenstadt teilweise frei

Aufatmen in Schrobenhausen. Seit gestern kann man mit dem Auto zumindest aus Richtung Süden wieder in die Innenstadt fahren. Das neue Pflaster und das geänderte Verkehrskonzept erlebten dabei ihre Premiere. Statt fest markierter Parkplätze gibt es neue Zonen, in denen jeder sein Auto abstellen darf. Als Zuckerl muss man fürs Erste keine Parkgebühren zahlen. Eine Durchfahrt durch die gesamte Schrobenhausener Innenstadt ist im Moment noch nicht möglich. Im November sollen die Bauarbeiten weitestgehend abgeschlossen sein.