Schrobenhausen: In Schule eingebrochen

„Der erste Einbruch ist immer etwas Besonderes – der erste Knast übrigens auch.“ Mit diesen Worten hat der Neuburger Richter zwei Schüler verurteilt. Sie sind im Herbst in die Grundschule Mühlried eingebrochen. Dort haben sie mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen. Die Tat müssen sie jetzt mit zwei Wochenendarresten und 25 Stunden gemeinnütziger Arbeit büßen.