Schrobenhausen: Hohe Sicherheitsauflagen bei Faschingsumzug

Im Februar erreicht der Fasching seinen Höhepunkt: Am 26. Februar findet in Schrobenhausen der Faschingsumzug der Schromlachia statt. Er wird wieder durch die Innenstadt Schrobenhausens führen. Nach dem LKW-Attentat von Berlin sind die Sicherheitsauflagen in diesem Jahr besonders streng. 16 Securityleute sind nötig, um Streife zu laufen sowie Einlasskontrollen zu machen. Deshalb wird der Eintritt für Zuschauer in diesem Jahr möglicherweise teurer. Nur so kann die Schromlachia die anfallenden Kosten decken.