© Polizeisirene

Schrobenhausen: Handfester Streit im Café

Ausgerechnet ein friedliches Café in der Schrobenhausener Innenstadt haben sich gestern zwei Frauen für einen heftigen Streit ausgesucht. Wegen Differenzen um eine pflegebedürftige Person gab es erst gegenseitige Beleidigungen gefolgt von einer handfesten Auseinandersetzung. Die beiden bewarfen sich mit Müsli und schütteten Kaffee aufeinander aus. Anschließend liessen die Kontrahentinnen die Fäuste sprechen und zogen sich an den Haaren. Eine Mitarbeiterin des Cafés ging schließlich dazwischen und informierte die Polizei. Neben einer Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung müssen sich beide auch wegen Sachbeschädigung verantworten. Der verschüttete Kaffee hat nämlich deutliche Spuren an der Wand des Cafés hinterlassen.