Schrobenhausen: Hallenbaderöffnung wegen Keimen verschoben

Die Freibadsaison neigt sich dem Ende entgegen – dann eröffnen in vielen Städten und Gemeinden wieder die Hallenbäder. In Schrobenhausen wird sich die Saisoneröffnung allerdings verschieben. Der Grund: Im Bereich des Filters für das Schwimmerbecken sind Keime festgestellt worden. Deshalb wird der legionellenverseuchte Filter saniert. Die Verunreinigung wurde Ende August im Rahmen einer Routinekontrolle festgestellt. Das Kreishallenbad eröffnet voraussichtlich am 25. September. Ursprünglich war der 11. September geplant.