Schrobenhausen: Geburtsstation bald wieder offen?

Das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen zeigt sich optimistisch: Bald soll die Geburtsstation wieder öffnen. Nach dem grundsätzlichen JA des Aufsichtsrates für die Abteilung gebe es derzeit Gespräche mit Hebammen, hieß es. Kommenden Dienstag ist wieder eine Kreißsaalführung für werdende Eltern angesetzt. Wie berichtet, ist die Station seit über zwei Monaten vorübergehend geschlossen, weil es dem Krankenhaus an Gerbutshelferinnen mangelt. Inzwischen hat sogar Bürgermeister Stephan persönlich einen Aufruf gestartet, um Hebammen für die Station zu finden.