Schrobenhausen: Frist für Dultregelung

Dürfen die Supermärkte am Schrobenhausener Stadtrand an Dultsonntagen öffnen, oder dürfen sie es nicht. Die Stadt sagt ja, die Gewerkschaften meinen nein. Bisher blieb in der Lenbachstadt alles so, wie gehabt. Bis Ende des Jahres muss eine für alle gültige Lösung her, schreibt die Schrobenhausener Zeitung. Solange hat das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen den Stadtvätern Zeit gegeben. Jetzt soll die für die Regelung zuständige Marktsatzung geändert werden. Sie soll künftig auch die Einkaufszentren am Stadtrand offiziell mit einbeziehen. Die dürften in Schrobenhausen dann zusätzlich auch Dultstände rund um die Supermärkte aufbauen. Die Gewerkschaften bleiben skeptisch und würden auch vor einer Klage nicht zurückschrecken.