Schrobenhausen: Freie Wähler verlieren Stimme

Statt fünf sind es jetzt nur noch vier. Die Freien Wähler im Schrobenhausener Stadtrat verlieren eine Stimme. FW-Mitglied Markus Kauderer verlässt die Fraktion und scheidet damit auch aus dem Stadtrat der Lenbachstadt aus, so die Schrobenhausener Zeitung. Kauderer gehörte drei Jahre lang dem Gremium an und sorgte mit einem Bürgerbegehren gegen den Innenstadtumbau für Aufsehen. Als Grund für den Austritt gab er zunehmende Unzufriedenheit mit der Richtung der FW an. Kauderer plant für die nächsten Kommunalwahlen eine Rückkehr in den Schrobenhausener Stadtrat für eine andere Partei.