Schrobenhausen: Freibad knackt 100.000er Marke

Das Freibad Schrobenhausen hat den Besucherrekord geknackt: Die 100.000er Marke wurde in diesem Jahr erstmals erreicht. Beim historischen Besucher handelte es sich um Jan Miketta. Der staubte damit auch gleich eine Jahreskarte für die nächste Freibadsaison ab. Die jetzige Saison geht noch bis 14. September. Auch die anderen Freibäder in der Region können dank des starken Sommers nicht über zu wenig Besucher klagen. In Ingolstadt waren es Mitte August bereits knapp 140.000 Besucher -schon jetzt 25.000 mehr als im vergangenen Jahr.