Schrobenhausen: Flüchtlingsunterkunft fast voll belegt

Die Containerdorf für Flüchtlinge in Schrobenhausen platzt aus allen Nähten: Es ist bereits fast vollständig belegt. Von 188 Schlafplätzen an der Bürgermeister-Götz-Straße sind aktuell nur noch vier frei. Da aber mit weiteren Ankömmlingen zu rechnen ist, wird wohl die Stadthalle noch einmal als Unterkunft dienen. Der Landkreis möchte außerdem ein Grundstück am Högenauer Weg kaufen: Hier sollen ebenfalls Flüchtlinge untergebracht werden. Außerdem wird darüber nachgedacht, die alte Grundschule an der Georg-Leinfelder-Straße für Asylbewerber herzurichten. Darüber will der Stadtrat am 29. September entscheiden.