Schrobenhausen: Ferienprogramm soll kommen

In einzelnen Stadtteilen und Gemeinden rund um Schrobenhausen freuen sich die Kinder jedes Jahr auf das Ferienprogramm. Nur in Schrobenhausen selbst herrscht tote Hose, hier gibt es ein solches Angebot überhaupt nicht. Das soll sich jetzt ändern, wenn es nach Sozialreferentin Inge Eberle geht. Sie möchte ein städtisches Ferienprogramm auf die Beine stellen. Dazu soll es bereits im Herbst einen rund Tischen geben. Mit an Bord sind unter anderem das Schrobenhausener Jugendzentrum und der Kreisjugendring.