Schrobenhausen: Es stinkt nicht mehr

Der Kanalgestank im Schrobenhausener Stadtteil Steingriff scheint Geschichte zu sein. In der Vergangenheit sorgte der unangenehme Geruch aus den Kanalschächten immer wieder für Beschwerden. Seit einigen Monaten ist damit allerdings Schluss. Die Stadtwerke haben eine neue Pumpenstation in Betrieb genommen, so die Schrobenhausener Zeitung. Die Pumpen entsorgen das Altwasser, das immer wieder in den Kanälen stehen geblieben ist und so für den Gestankt sorgte. Das liess sich die Stadt Schrobenhausen viel Geld kosten. Die neue Pumpenstation schlug mit 800.000 Euro zu Buche.