Schrobenhausen: Erfinderisches Krankenhaus

Eine Magnetresonanztomographie, kurz MRT im Schrobenhausener Krankenhaus: Ein Abenteuer! Denn die Patienten werden dann in das Innere eines LKW geschoben: Das hauseigene MRT ist nämlich kaputt – solange müssen die Ärzte auf das mobile MRT im Inneren eines LKW ausweichen. Was an der hauseigenen Anlage kaputt ist, ist unklar. Im schlimmsten Fall muss sie ersetzt werden: Das kostet eine gute Million Euro.